Kann uns die Weltsicht Gandhis und Lanza del Vastos helfen, die aktuelle Krise besser zu verstehen und Wegweiser aus ihr heraus zu finden? Diese Frage bewegt mich wie viele meiner Arche-Freund*innen seit dem Ausbruch der Pandemie. Ausgehend von zwei Bildern suche ich im folgenden Text nach Antworten.

1.Was hat das Containerschiff Ever Given mit der Pandemie zu tun?

Die Schaffung dieser neuen Website wurde von Margarete Hiller, der internationalen Generalverantwortlichen, vorangetrieben. Xavier Mercy war der Webmaster der ehemaligen Website archecom.org und wollte den Staffelstab weitergeben. François Mariage bot die Übernahme an und arbeitet nun, in direktem Kontakt mit Margarete und Xavier, an der Umsetzung.

Im Geist der Zusammenarbeit in der Arche, haben sich eine viele Personen an der Erstellung der Texte (auch partizipativ!) und der Bereitstellung von Fotos beteiligt:

Einladung zum Europäischer Freiwilligendienst in dem deutschen Arche-Gemeinschaftshaus

Im Rahmen von Erasmus+ - Freiwilligentätigkeiten und des Europäischen Solidaritätskorps können wir jugendliche Freiwillige (bis 30 J.) aus dem Ausland empfangen. Du musst dazu eine Entsendeorganisation in deinem Land ausfindig machen. Infos bekommst du über diesen Link:

Mehr dazu Einen Freiwilligendienst über den ESK - europäischen Solidaritätskorps - leisten (friedenshof.org)

Die Website ist in mehrere Menüs unterteilt:

- Homepage (symbolisiert durch die Taube), die eine allgemeine Präsentation der Website und der Arche bietet.

- Dazu gehören übrigens "Geschichte", "die Arche heute", "Prinzipien des Lebens", "Fotos", "Zeugnisse", "Kalender und Ereignisse"...

Seite 1 von 2

Im Moment

07 Jul 2021 Festival du changement

Mitgliederbereich