Die Arche heute – Beschreibung

Die Gemeinschaft der Arche ist zuallererst eine internationale Gemeinschaft von mehreren Hundert Menschen, die Gewaltfreiheit als Mittel der persönlichen und kollektiven Transformation verbindet. Diese Gewaltfreiheit, „Kraft des Lebens und der Wahrheit“ nach den Worten unserer Wegzusage, die wir alljährlich geben, „wurzelt in der Arbeit an sich selbst und in der spirituellen Suche“. Die Arche nennt sich heute Archegemeinschaft, Gewaltfreiheit und Spiritualität. Jedes Mitglied der Arche ist eingeladen, seine eigene Spiritualität zu vertiefen und sich anderen Traditionen zu öffnen.

Die Mitglieder der Arche, ob sie in einem Gemeinschaftshaus leben oder nicht, sind durch dieselbe Wegzusage verbunden. Die Arche ist gewissermaßen ein Schmelztiegel, in dem jeder Mensch in seiner Einzigartigkeit von der Botschaft der Gewaltfreiheit getragen ist. Eine Gewaltfreiheit, die ein paar Techniken, auf die sie manchmal reduziert wird, weit übersteigt.

Je nach dem politischen und sozialen Kontext hat sich jedes Land, jede Epoche, jedes Gemeinschaftshaus diese in Indien von Gandhi verbreitete und in Frankreich von Lanza del Vasto wiederaufgegriffene Botschaft zu eigen gemacht.

Heutzutage leben manche Archemitglieder in Gemeinschaftshäusern; die meisten aber leben in ihrer Stadt, ihrem Dorf, ihrem Viertel integriert, wobei sie den für die Arche-Gemeinschaft charakteristischen Geist des Zusammenlebens aufrechterhalten.

So ist die Arche vor allem ein buntes Mosaik von Lebenserfahrungen, von Geschichten von Festen und Protesten, eine aktive Suche nach Spiritualität und Sinn, sowie ein dichtes Gewebe von Beziehungen.

Was bedeutet das konkret ?

Die in Frankreich entstandene Arche ist heute in 11 Ländern Europas und Amerikas präsent: Frankreich, Spanien, Italien, Deutschland, Schweiz, Belgien, Griechenland, Brasilien, Argentinien, Mexiko und Ecuador.

Jedes Land fand seine eigene Form, um die Arche leben zu lassen. In Brasilien organisiert sich eine junge fröhliche Gruppe; in Mexiko kämpfen Familien und Alleinstehende gegen Korruption und schleichende Kriminalität; in Frankreich sind es unter anderem Gemeinschaftshäuser, die für kurze oder lange Zeit eine große Anzahl von Praktikanten aufnehmen.

Um effizienter zu sein und trotz der Entfernungen die Verbindung aufrechtzuerhalten, hat die Arche verschiedene Strukturen gebildet. Sie übergibt einer Generalverantwortlichen und einem Internationalen Rat die Aufgabe der Koordination und der Intensivierung der Beziehungen zwischen den Ländern. Jedes Land oder sprachliche Einheit verfügt über eine eigene Struktur. Sie ist auch präsent in kleinen regionalen Gruppen, in denen man sich regelmäßig trifft, um zivilgesellschaftliche, festliche, künstlerische und spirituelle Zeiten zu teilen.

Zur Zeit gibt es zwei Gemeinschaftshäuser in Frankreich, eines in der Schweiz und eines in Deutschland, eine Gemeinschaftsgruppe in Frankreich; hinzu kommen zwei Gründungsprojekte von Gemeinschaftshäusern, eines in Frankreich und eines in Brasilien.

Die Werte der Arche

Die Archegemeinschaft war Vorreiter auf Gebieten, die für unsere Gesellschaft lebenswichtig geworden sind:

- Die Kultur des Miteinanderlebens : durch ihre Entscheidungen zum gemeinschaftlichen Leben verfügt die Arche über eine große Erfahrung an zwischenmenschlichen Beziehungen und kollektiver Führung.

- Die Gewaltfreiheit, die im Alltag wie auch in einzelnen Aktionen in der Achtung vor dem Menschen und allem Lebendigen, dem Streben nach innerem und äußerem Frieden seinen Ausdruck findet.

- Persönliche und spirituelle Entwicklung als erste Schritte einer gesellschaftlichen  Wandlung. Die Arche respektiert jegliche persönliche Entscheidung des Einzelnen, bietet aber zugleich eine gemeinsame Spiritualität  im Alltag.

- Die Vereinfachung des Lebens, echte und konkrete Verantwortung gegenüber einer zerstörerischen Konsumgesellschaft und einer Suche nach Antworten auf die ökologische Krise, wie z.B. biologische Landwirtschaft, Zugtierarbeit, kurze Handelswegen, Vegetarismus und gemeinsame Nutzung von Gütern.

- Die Kohärenz, die Übereinstimmung zwischen unseren Gedanken und unseren Handlungen, wobei wir versuchen, abseits der Zerstückelung und der Zerstreuung unserer Zeit zu leben, und darauf achten, dass alle Dimensionen des Menschseins – Körper, Psyche und Geist – befriedigt werden.

Von einer Generation zur nächsten : die Arche in ständigem Umbruch

Die vor 70 Jahren gegründete Arche ist seit ihren Anfängen einen weiten Weg gegangen. Ihre reiche und teils bewegte Geschichte ist eine Quelle lebendiger Erinnerungen für die Alten und eine Einladung zur Demut für die Jüngeren.

Heute ist die Arche von einer starken intergenerationellen Dimension gekennzeichnet, mit dem starken Wunsch, junge Erwachsene und Familien auf ihrer Suche nach Sinn anzusprechen.

Ihre Gemeinschaftshäuser sind interessante Orte, um zusammen Gewaltfreiheit im Alltag zu erleben, und gemeinschaftliches Leben während eines Praktikums von ein oder zwei Wochen zu entdecken.

Außerdem hat die Gemeinschaft von Saint Antoine (Isère), die FÈVE (formation et expérimentation au vivre ensemble/ Ausbildung und Experimentieren des Zusammenlebens) geschaffen: eine Ausbildung zum Zusammenleben, die sich unter anderem an Menschen richtet, die sich für die Gründung und Entwicklung von Orten für gemeinschaftliches Leben und Engagement interessieren. Diese Ausbildung, die über 10 Monate läuft, besteht aus Workshops über Selbsterfahrung, Konfliktbearbeitung, gewaltfreie Kommunikation, Entscheidungsfindung usw.

Die Gemeinschaft von La Borie Noble organisiert auch internationale Treffen von Jugendlichen im Rahmen des europäischen Projektes Erasmus+.

Die Arche-Gruppe Sud-Méditerranée organisiert regelmäßig Sommeruniversitäten über die Themen des zivilen Ungehorsams, der Verteidigung des Lebendigen und der klimatischen und ökologischen Herausforderungen und bereitet für 2021 ein „Festival der Veränderung“  vor.

In Griechenland hat eine Archegruppe die „Schule der Beziehung“ (School of All Relations) für junge Erwachsene gegründet, die gemeinschaftliches Leben sechs Monate lang ausprobieren und an verschiedenen Workshops teilnehmen wollen.

Im Moment

07 Jul 2021 Festival du changement

Mitgliederbereich